CUBE-Konzert

Zum Jubiläum "500 Jahre Reformation": CUBE in der evangelischen Kirche in Ersingen:     500 Jahre nach der Reformation und der Trennung in zwei Kirchen suchen wir bis heute immer wieder nach Gemeinsamkeiten, nach dem, was uns verbindet. Im Allgemeinen lässt sich Ökumene an der Basis am leichtesten verwirklichen, z.B. mit Musik. Geistliche Musik kennt keine Berührungsängste. Lieder zum Danken und zum Lobe Gottes mit Begeisterung vorgetragen, verbindet alle Christen miteinander. Deshalb war bei uns die Freude groß, als wir die Zusage von Chor und Band der KjG für ein Konzert in unserer evang. Kirche in Ersingen erhielten.So konnten wir gemeinsam mit unseren Gästen ein tolles Konzert genießen. In fünf Themenblöcken, die jeweils mit sehr schönen und treffenden Ansprachen eingeleitet wurden, kam die Leidenschaft für Jesus, die in den Sängerinnen, den Sängern und der Band brannte, sehr lebendig bei uns an. Die mit sehr hohem Niveau und manche auch mit sehr schönen Solostimmen vorgetragenen Lieder, gekonnt begleitet von der Band, haben uns sehr berührt.     Die MusikerInnen wurden für den rundum gelungenen Konzertabend von den Besuchern mit lang anhaltendem Beifall belohnt.     Herzlicher Dank geht an alle Mitwirkenden, vor allem an die Chorleiterin Nicola Aydt und den Leiter der Band Daniel Holler. Danke auch den zahlreichen Besuchern auch aus der katholischen Gemeinde.   Fotos: Michael Kusterer, Text: Dieter Dürr